... coming soon
Vermisstenanzeige: "Zeit" ist seid monaten unaufspürbar...

Oh man… wieso vergehen die Stunden eigentlich so schnell? Ob ich nun angenehme Momente in trauter Zweisamkeit verbringe oder mich durch Uni-Aufgaben quäle… die Zeit fliegt einfach so dahin. Nicht das ich unzufrieden bin, weil in dem was ich konzentriert tue, komme ich voran. Nur irgendwie entgleitet mir alles rundherum… soziale Interaktion oder kleine Aufgäbchen die sich anhäufen gehen unter, bis ich mal in einem ruhigen Augenblick merke was ich alles noch hätte Machen können oder sollen in den verfliegenden Stunden…

Aber ich will mich nicht beschweren… mir geht es recht gut und ich sprudele vor Tatendrang am Computer irgendwas zu erschaffen. Habe sogar den alten StarCraft-Editor wieder ausgegraben. Aber leider muss der Tatendrang warten, da ja da noch so was Unwesentliches wie die Semesterklausuren anstehen… aber ich bin halbwegs zuversichtlich. Noch liege ich im Zeitplan.

Der einzige Wermutstropfen bleibt, dass es ihr so schlecht ergeht. Von der Mutter auf die Straße gesetzt und vom Chef schikaniert… ich würde ihr so gerne helfen, aber mir fehlt wohl einfach die Zeit. Dabei würde ich sie so gern jeden Tag halten und aufmuntern wollen… Wenigstens waren aber die Stunden die wir hatten wunderschön.

3.2.07 00:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




































Gratis bloggen bei
myblog.de